Weiderind

Landwirtschaftsbetrieb J. Bauer

Auf unserem Hof leben Rinder und Pferde auf 25 ha Wiesen. Weidehaltung im Sommer und ein großer Stall mit überdachtem Auslauf im Winter garantieren eine artgerechte Haltung.

Wir füttern unseren Tieren Gras, Heu und Grassilage, auf vorbeugende Antibiotika verzichten wir. Gehalten werden bei uns nur Färsen von Fleischrind-Rassen. Färsen sind weibliche Rinder die noch nicht gekalbt haben. All dies garantiert bei unseren Weiderindern eine exzellente Fleischqualität. Die angstfreie, schonende Schlachtung der Tiere auf unserem Hof, ohne jeglichen Transport, ist ein Beitrag zum aktiven Tierschutz und erhält die Fleischqualität. Dem hochwertigen Fleisch geben wir Zeit zum Reifen.

Menü schließen